Tauchen in Wuppertal

Die Tauchsportabteilung des Polizei- Sportvereins Wuppertal 1921 e.V.


Home Wir Aktuelles Training / Ausbildung Termine Download Links Bilderbuch Kontakt Impressum

Grundtauchschein oder auch Kachelschein

Im Frühjahr und im Herbst bieten wir Kurse zum Sporttaucher Grundtauchschein an. Der Grundtauchschein steht am Beginn der Tauchausbildung und soll den Bewerber mit den Grundlagen des Sporttauchens vertraut machen.

Der Grundtauchschein beinhaltet einen theoretischen und einen praktischen Teil, die jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Der Kurs umfasst ca. 8-10 Termine, die hauptsächlich Freitags von 20-22 Uhr im Schwimmbad stattfinden. Neben der praktischen Ausbildung werden noch ca. 2 Theorieeinheiten angeboten, die Termine werden mit den Kursteilnehmern abgestimmt.

In kleinen Gruppen (max. 8 Personen) wird jedem Tauchschüler ein sicheres Gefühl vermittelt und es ist eine optimale Betreuung möglich.

 

Jeder Teilnehmer benötigt für die Schwimmbadausbildung eine eigene ABC-Ausrüstung, die aus einer Maske, einem Schnorchel und Flossen besteht. An einem Infoabend erfolgt eine Besprechung der Kursinhalte und Kursziele, Hilfestellung (kleine Einkaufsberatung) zum Kauf der notwendigen ABC-Ausrüstung.

Um den Tauchsport mit der notwendigen Sicherheit ausüben zu können ist eine gewissen Grundkondition und ein sicherer Umgang mit der Tauchausrüstung unerlässlich.

Voraussetzungen 
Mindestalter: 12 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern 
Ausbildungsstufe: keine
Anzahl der Pflichttauchgänge: kein
Sonstiges: Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung oder Selbsterklärung zum Gesundheitszustand (wird empfohlen) 
Sonderregelungen: Alle Übungen im Schwimmbad oder unter schwimmbadähnlichen Bedingungen. 
Bei Vorlage eines Apnoe-DTSA entfallen die äquivalenten Übungen ohne Gerät, wenn zwischen Beginn der Abnahmen zum Apnoe-DTSA und Abschluss des Grundtauchscheins nicht mehr als 3 Jahre liegen.