Tauchen in Wuppertal

Die Tauchsportabteilung des Polizei- Sportvereins Wuppertal 1921 e.V.


Home Wir Aktuelles Training / Ausbildung Termine Download Links Bilderbuch Kontakt Impressum

Training

Das Hallentraining dient dem Aufbau und dem Erhalt der Kondition und um im Freigewässer die größtmögliche Sicherheit zu gewähren. Als positiver Nebeneffekt stellt sich meist auch eine Verringerung des Luftverbrauchs ein, so dass Tauchgänge länger genossen werden können. Für das Training steht uns das Schwimmbad am Buschland in Wuppertal (Lichtscheid) zur Verfügung. Dienstags und Freitags jeweils von 20.00–22.00 Uhr wird die Schwimmbadzeit zum Aufbau und Erhalt der Kondition genutzt.

Während dieser Zeiten kann jeder sein eigenes Training gestalten oder am Training, das von einer Gruppe unserer Mitglieder geleitet wird, teilnehmen. Dazu gehört das Konditionstraining, Schwimmen mit ABC-Ausrüstung in verschiedenen Lagen, diverse Übungen, Apnoetraining, Spiele über und unter Wasser. Es wird versucht das Training so zu gestalten, das es allen Teilnehmenden in den unterschiedlichsten Alters- und Konditionsstufen gerecht wird. Also keine Angst, jeder kann vorbeischauen! 

Neben dem Aufbau der Kondition wird durch verschiedene Übungen das Gerätetraining aufgefrischt und vertieft, hierzu zählt neben den Tarierübungen für ein umweltgerechtes Tauchen auch die blinde Beherrschung des eigenen Equipments um sich bei späteren Freiwassertauchgängen nur noch auf die UW-Landschaft, Fische und auf den Tauchpartner konzentrieren zu können und in evtl. vorkommenden Gefahrensituationen richtig zu handeln.

Ausbildung / Tauchkurse

Als Verein sind wir bemüht unseren Mitgliedern vielfältige Möglichkeiten zur Erweiterung ihrer tauchtechnischen Fähigkeiten zu ermöglichen. Aber auch Nichtmitglieder haben bei uns die Möglichkeit das Tauchen zu erlernen oder ihr Wissen zu erweitern.

Für die Durchführung stehen uns eigene Tauchlehrer zur Verfügung. In Ruhe kann man sich im klaren, warmen Wasser des Schwimmbades auf den Einstieg in die Unterwasserwelt vorbereiten und ein neues interessantes Hobby und eine tolle Urlaubs- und Freizeitbeschäftigung für nahezu jedes Alter kennen lernen. Ausgebildet wird nach den international anerkannten und weltweit verbreiteten Richtlinien des VDST


Schnuppertauchen

Du wolltest schon immer mal tauchen, weisst aber nicht ob das wirklich das richtige für dich ist? Dann finde es mit einem Schnuppertauchkurs heraus.

Grundtauchschein

Der Grundtauchschein steht am Beginn der Tauchausbildung und soll den Bewerber mit den Grundlagen des Sporttauchens vertraut machen.

Bronze / CMAS*

Aufbauend auf den Grundtauchschein bietet die Tauchgruppe die Prüfung zum CMAS/DTSA* (Deutsches Tauchsportabzeichen in Bronze) an.

Silber / CMAS**

Bronze – was nun?

Das CMAS* Brevet ist das erste Brevet, was es ermöglicht, ohne Tauchlehrer zu tauchen. Wenn Du deine Tauchfertigkeiten verbessern möchtest, bieten sich nun sogenannte Sonderbrevets (Orientierung unter Wasser, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Gruppenführung) an. Sie sind die Voraussetzung zum Erwerb des CMAS** (Silber) Brevets, welches dir ermöglicht, Tauchgänge selbständig zu planen und durchzuführen.